Montag, 5. Dezember 2011

Wir winken Japan zu- ein Ausflug nach Sokcho

Recht spontan haben Tobi und ich uns der spontanen Reiseidee von Julia, Sweta und Judith angeschlossen.Boris kam auch mit dazu. Es sollte also nach Sokcho gehen.
Mit dem Bus hat es knapp 3 Stunden gedauert, wie haben den ersten Schnee gesehen (der teilweise recht hoch war) als wir durch das Gebirge gefahren sind und plötzlich tauchte dann das Meer auf.
(Erinnerte mich gaanz doll an unsere Däemark-Urlaube, als ich klein, war-Strasse hochgefahren-Meereshorizont!BAM!)

Ich sollte viel öfter an´s Meer fahre, ich liebe das Meer x3

 Aus dem Bus gelugt.





 Am Hafenbecken angekommen. Es ist so unerwartet warm hier!O.o Wir erwarten Kälte, wenn wir am tosenden Meer sind.


 Es wurde gefischt. Der Hafenbereich ist echt...unordentlich. Hier sollte mal wer aufräumen!

 Hier konnte man frischer essen als sonst nirgendwo.


 Kaviar.
 Partriiik!Er ist ausgetrocknet!Hol wer ´nen Schwamm!!xD
 Seht ihr auch die Kanone?
 Auf der Suche nach dem "richtigen Meer".

 Mr Crabs ist im Aquarium gelandet-um verspeist zu werden!
 Hören wir da das Meer?Ab-hinauf zum Ausguck!
 ...zum Yeonggeumjeong Pavillion.

 Endlich angekommen!>.<Kyaaah!
 Oh!Noch ein Ausguck!Da müssen wir auch noch hin xD

 Darüber wollten wir eigentlich laufen.








 Kani steht auf dem Speiseplan xD

 Wir haben an den Steinen angekommen, einige Meerestiere gefunden.

 Achtung, da schwappt öfter mal was über. xD








 Boris hat sich weit vorgewagt :D

 Sweta hat was gefunden. XD







Kommentare:

  1. Schööööön :)
    Da wird man neidisch!!

    Bis bald in Deutschland!

    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Woah, soviel Wasser und ihr habt keine Badesachen mit, hehe.

    Schöne Bilder.

    lg,
    Thört

    AntwortenLöschen